Luxusgeschenke

Luxusgeschenke finden immer mehr Anklang. Die Menschen dürsten geradezu nach neuen und ausgefallenen Möglichkeiten des Schenkens und so wurde ein neuer Markt geboren. Seit einiger Zeit gibt es verschiedene Anbieter die so genannte Erlebnistage vermitteln die via Gutschein verschenkt werden können. In den verschiedensten Kategorien werden spannende, informative und aktive Erlebnisse angeboten. Die Bereiche gehen von Kursen, Sport, Kulinarischem, über Wellness und Kultur bis hin zu Extremsportarten und Erlebnissen mit motorisieren Maschinen.

In dem beliebten Bereich „motorisierte Maschinen“ werden unter anderem Fahrten mit einem Ferrari oder Lamborghini angeboten. Auch Quad- und Rallyetouren, Formel 1 Kurse, oder Panzer-, Hummer-, Amphibienfahrzeug-, oder Baggerfahrten sind im Angebot möglich. Je nach Interessen kann der oder die Beschenkte Exklusives und Einzigartiges erleben, von dem er oder sie noch nach Jahren spricht. Einsteigen, anschnallen und Gas geben! Diese Geschenke versprechen Adrenalin pur und sorgen für einen unvergesslichen Tag. Für die Sicherheit ist selbstverständlich gesorgt und diese Erlebnisse können in jeder Altersgruppe verschenkt werden. Quad- und Baggerfahrten sind auch für Kinder und Jugendliche erhältlich.

Parfum zählt auch zu den Luxusgeschenken

Unsere Nase ist ein empfindliches Organ. Nicht umsonst bezieht sich das Sprichwort „Jemanden nicht riechen können“ tatsächlich auf Gerüche, die wir meist unterbewusst wahrnehmen. Sie führen dazu, dass uns eine Person unsympathisch erscheint und wir nicht einmal genau sagen können, weshalb das so ist. Um dem entgegenzuwirken und stattdessen positive Assoziationen auszulösen, nutzten schon die Ägypter vor über fünftausend Jahren wohlriechende Substanzen und auch die Griechen und Römer bedienten sich ihrer.

Doch erst im vierzehnten Jahrhundert erreichten diese Traditionen Europa. Die Produktion und der Export von Duftkosmetik breiteten sich seitdem wie ein Lauffeuer von Frankreich aus. Heute werden Parfums in ihren unterschiedlichen Variationen sowohl von Frauen als auch von Männern genutzt. Hauptsächlich soll der angenehme Geruch zum persönlichen Wohlbefinden beitragen und mittels einer positiven Selbstdarstellung einen guten Eindruck auf andere machen. Da es heute unendlich viele Parfüms gibt, wird durch die Wahl eines Duftstoffs und dessen Intensität auch ein Alleinstellungsmerkmal geschaffen, dass die eigene Persönlichkeit unterstricht. Übertreiben sollte man es damit jedoch nicht, da selbst der zarteste Geruch in zu hoher Konzentration aufdringlich erscheint und es zudem schade um das teure Duftwasser ist.

Parfüm gilt nach wie vor als ein beliebtes Geschenk. Jedoch stellt sich die Wahl immer wieder als ein kompliziertes Unterfangen heraus, selbst wenn der Geschmack bekannt ist. Denn der Geruch entfaltet sich auf jeder Haut unterschiedlich. Deshalb ist es besser ein Parfüm nachzukaufen, was die Person bereits nutzt. Das mindert zwar den Überraschungseffekt, bestätigt jedoch den persönlichen Stil und sagt: „Ich mag es, wie du riechst!“

Dabei muss Parfum auch gar nicht teuer sein! Wir haben die günstigsten Anbieter für Parum hier: Point-Rouge.de

Zeige deine Liebe mit Luxusgeschenken

Geschenke helfen uns unsere Gedanken und Gefühle auszudrücken und können dadurch Dinge vermitteln, die es uns schwer fällt in Worte zu fassen, oder sie können unsere Worte noch bestärken und ihren Ausdruck unterstützen. Geschenke sind meist ein Weg Liebe und Zuneigung zu geben und zu zeigen und sind oft ein Mittel Streitereien und Missverständnisse beizulegen und wieder Harmonie und frieden zu schaffen. Ob für ein Dankeschön, eine Entschuldigung, für einen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung oder zur Geburt, zum Geburtstag, zum Valentinstag, oder zum Hochzeitstag hat man sehr viele Möglichkeiten zur Wahl eines passenden Geschenkes.

Bei so einer großen Auswahl haben es viele Menschen sehr schwer sich zu entscheiden und greifen daher immer wieder zu den Geschenkeklassikern wie beispielsweise Schokolade, Pralinen und Blumen. Echte Nylons von Ars Vivendi zu Weihnachten führen neben Socken, Krawatten und Schals die Liste an. Die Kreativität beim Schenken fehlt den meisten. Und anstatt Vorfreude, Spaß und Dankbarkeit, breitet sich immer mehr gähnende Langeweile aus. Man macht es sich einfach und legt neuerdings den Kassenbon einfach mit dazu. Dann kann der oder die „Beschenkte“ das Teil ja einfach zurückgeben und sich etwas anderes für das Geld aussuchen.

Der Ansturm auf die Kaufhäuser und Boutiquen ist enorm. Vor allem nach der Weihnachtszeit gibt statistisch gesehen jeder Dritte sein Geschenk zurück. Kein Wunder, dass dann die Stimmen immer lauter werden, die Weihnachten, Valentinstag und Co. als Kommerz- und Abzockertage abstempeln, wenn sich durch solche „Mittel zum Zweck“-Geschenke allerorts Unzufriedenheit ausbreitet und die eigentliche und sinngemäße Bedeutung dieser speziellen Tage immer mehr verloren geht. Die folgenden Seiten helfen Ihnen besondere Geschenke für Ihre Lieben zu finden, damit der Sinn des Schenkens endlich wieder aufleben kann.

Eine Kreuzfahrt als Luxusgeschenk

Ein Geschenk für einen lieben Mitmenschen auszusuchen kann eine Freude sein. Da aber viele schon alles besitzen, hat man dann leider die Qual der Wahl etwas wirklich Schönes und Ausgefallenes zu schenken. Wer zu einem besonderen Anlass etwas Exklusives verschenken möchte, sollte einmal im Internet danach stöbern.

Hier gibt es zahlreiche Möglichkeiten, beispielsweise eine Kreuzfahrt zu buchen und als Geschenk damit zu überraschen. Eine Reise dieser Art wird bestimmt zu einem unvergesslichen Erlebnis der besonderen Art. Dabei kann man aus einem großen Angebot wählen, das individuell auf den zu Beschenkten zugeschnitten ist. Hierbei stehen die besten und komfortabelsten Schiffe der Welt zur Auswahl, die zudem einen umfassenden Service während der ganzen Reisedauer bieten. Urlaub von Anfang an und dies ohne Einschränkungen und mit allen Annehmlichkeiten, die eine Kreuzfahrt zu bieten hat. In speziellen Datenbanken kann sich der Kunde mit entsprechenden Informationen über die einzelnen Reedereien und Schiffe wie z.B. der Aida, sowie Reiseangebote und Routen versorgen.

Wer den Traum von einer luxuriösen Kreuzfahrt wahr werden lassen will und zudem davon verlangt, dass höchste Ansprüche erfüllt werden, kann aus einem großen Angebot von schwimmenden Palästen wählen. Vorbei sind auch die Zeiten enger Kajüten; vielmehr stehen dem Weltreisenden exklusive Suiten zur Verfügung. Überdurchschnittliche Serviceleistungen auf Luxuskreuzfahrten bedeutet meist, einen entspannten Urlaub von Anfang an zu genießen. Auf einem Luxusliner zu den attraktivsten Orten der Welt zu reisen gehört zu den unvergesslichen Erlebnissen im Leben eines Menschen und lassen jede Kreuzfahrt zu einem traumhaft schönen Ereignis werden.

Luxusreisen, mehr als gefragte Verwöhnprogramme

Luxusreisen bieten die faszinierende Möglichkeit, die Seele auf ganz exklusive Art baumeln zu lassen. Mit allen Sinnen genießen, sich rundum verwöhnen lassen, das ist Programm auf einer Luxusreise. Erfüllen Sie sich einen Traum, besuchen Sie die Orte, die Sie schon immer mal sehen wollten oder genießen Sie einfach die Tage, die Abende, die Nächte und machen, wonach Ihnen der Sinn steht. Eleganz und Exklusivität heißen die ständigen Begleiter auf einer Luxusreise.

Wundervolle Tage in den elegantesten Hotels warten auf Sie. Entscheiden Sie sich für einen Kontinent, für ein Land, eine Region. In zahlreichen Luxushotels rund um den Erdball sind Sie herzlich willkommen. Abschalten, entspannen, verwöhnt werden und das auf allerhöchstem Niveau, das ist, was Ihre Luxusreise unvergesslich machen wird.

Können oder wollen Sie sich nicht für nur ein schönes Fleckchen Erde entscheiden, wählen Sie eine der Luxusreisen an Bord eines eleganten Kreuzfahrtschiffes. Die schönsten Orte der Welt warten auf Sie. Der märchenhafte Luxus an Bord bietet immer ein passendes Rahmenprogramm. Da verbinden sich, wie auf allen Luxusreisen einzigartige Momente zu einer traumhaften Zeit, an die Sie sich garantiert immer wieder gern erinnern werden.

2019-03-19T08:47:25+02:00By |Spezial|

About the Author: